News

5. April 2019

Verlosung „Vegetarisch: Green Glamour“ von Heiko Antoniewicz

Nicht nur Existenzgründer, sondern auch gestandene Gastronomie-Profis greifen bei gewissen Fragestellungen gezielt auf externe Beratung zurück. Dass sich dies in der Praxis immer wieder bezahlt macht, weiß Alexander Bauerfeind, Geschäftsführer der HOGA Hotel- und Gaststättenberatungsgesellschaft mbH. In „Gastgeber Bayern“ gibt er exklusive Einblicke in seine Arbeit.
4. April 2019

Expertenwissen mit Praxisorientierung

Nicht nur Existenzgründer, sondern auch gestandene Gastronomie-Profis greifen bei gewissen Fragestellungen gezielt auf externe Beratung zurück. Dass sich dies in der Praxis immer wieder bezahlt macht, weiß Alexander Bauerfeind, Geschäftsführer der HOGA Hotel- und Gaststättenberatungsgesellschaft mbH. In „Gastgeber Bayern“ gibt er exklusive Einblicke in seine Arbeit.
1. März 2019

„Wir müssen Europa zu den Menschen bringen“

Bei der Europawahl am 26. Mai 2019 haben rund 400 Millionen Menschen die Chance, die Zukunft unseres Kontinents durch Ihre Wahlentscheidung massgeblich mitzubestimmen. Dies hat "Gastgeber Bayern" zum Anlass genommen, sich mit Manfred Weber, Spitzenkandidat der europäischen Volkspartei (EVP) für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten über die Bedeutung multilateraler Bündnisse und bürokratische Hürden zu unterhalten.
26. Februar 2019

Einzigartige temporäre Lebensräume

Wer gut Essen oder komfortabel Übernchten will, wünscht sich eine Umgebung, die zum wohlfühlen einlädt. Durch integrale raumpsychologische Planung und atmosphärisches Design können Gastronomen und Hoteliers für ihre Gäste einzigartige temporäre Lebensräume schaffen. Wie das gelingt, verraten die Experten vom österreichischen Interior-Design-Büro UNYKAT exklusiv in "Gastgeber Bayern".
26. Februar 2019

Frag doch den Knigge: Tip-Top im Flip-Flop?

Geboren mit einem Namen, der so bekannt ist wie Persil, spricht Moritz Freiherr Knigge seit mehr als 15 Jahren über das Nützliche im Richtigen. Sein Name steht für Erfolg mit Menschen in Wirtschaft und Gesellschaft. Seine Vorträge und Bücher zeigen, wie wir uns und anderen das Leben leichter machen. Im Gespräch mit „Gastgeber Bayern“ erklärt Knigge diesmal, wie Gäste und Hoteliers mit der unerlaubten Mitnahme von Hotelinventar am besten umgehen, um ihr Gesicht zu wahren.
26. Februar 2019

Mit Leidenschaft aufgebrüht

Professionelles Handling und perfekter Service von Tee sind eine Komplexe Aufgabe. Genau wie bei anderen Genuss-Getränken ein "Muss": Qualifizierte und gute ausgebildete Mitarbeiter mit einer Passion für das Produkt . eine echte Herausforderung für Hotelbetriebe in Zeiten des Fachkräftemangels.
26. Februar 2019

Das multifunktionale Konzept für Wirtshäuser im ländlichen Raum

Durch den demografischen Wandel verändern sich Dörfer und Gemeinden im ländlichen Raum. Von dieser Entwicklung ist auch das kulturelle Erbe erheblich betroffen. Wachsende Leerstände in historischen Quartieren und Dörfern zeigen dies. Die Initiative WirtshausHoch5 unterstützt durch Schaffung eines neuen Dorfmittelpunkts die nachhaltige Entwicklung der ländlichen Region und sorgt somit für eine Aufwertung der Landgemeinde als Lebensmittelpunkt für alle Generationen.
26. Februar 2019

Gewinner des Start-up-Wettbewerbs zur HOGA 2019

Die Gastgebermesse HOGA hatte 2019 erstmals zu einem Start-up-Wettbewerb aufgerufen, um Bayerns kreativstes Gastro- Start-up zu finden. Die Fachjury, bestehend aus Dagmar Wöhrl Parlamentarische Staatssekretärin a. D. und Nürnberger Unternehmerin, Thomas Förster, Vizepräsident des DEHOGA Bayern, Hakan Gözen von Metro Deutschland und Stephan Dovern, Projektleiter der HOGA Nürnberg, hat das Münchner Start-up Brewee zum Gewinner gewählt.
26. Februar 2019

430 Arbeitsstunden für einen hohen Kranz

Fast wäre die traditionelle fränkische Tracht mit Flitterkranz in Vergessenheit geraten. Dagmar Rosenbauer aus Kunreuth in der fränkischen Schweiz sorgt dafür, dass der festliche Kopfschmuck Trachtenträger auch heute noch begeistert. Als weit und breit einzige fertigt sie originalgetreu Flitterkränze nach historischen Vorlagen – und hat sich alles selbst beigebracht.
26. Februar 2019

Mit Mietwäsche die Umwelt schonen

Nachhaltige Textilversorgung gewinnt für Hotellerie und Gastronomie zunehmend an Bedeutung. Betreiber, die den eigenen Geldbeutel schonen wollen und gleichzeitig auch etwas für die Umwelt tun wollen, setzen deshalb bewusst auf textile Mietsysteme. Der Mietkreislauf mit seinen spezialisierten Prozessen spart im Vergleich zur Privatwäsche große Mengen an Energie, Wasser und Waschmitteln ein. Mitglieder des DEHOGA Bayern finden unter anderem beim Partnerunternehmen Greif passende Angebote.
26. Februar 2019

Expertenwissen mit Praxisorientierung

Nicht nur Existenzgründer, sondern auch gestandene Gastronomie-Profis greifen bei gewissen Fragestellungen gezielt auf externe Beratung zurück. Dass sich dies in der Praxis immer wieder bezahlt macht, weiß Alexander Bauerfeind, Geschäftsführer der HOGA Hotel- und Gaststättenberatungsgesellschaft mbH. In „Gastgeber Bayern“ gibt er exklusive Einblicke in seine Arbeit.
26. Februar 2019

So macht Arbeit gute Laune!

Der Fachkräftenavigator des DEHOGA Bayern unterstützt bei der Mitarbeitersuche.