parallax background

3 Minuten bis zum Aha-Erlebnis

Für mehr Transparenz und Kundenzufriedenheit
11. Dezember 2018
Warum die Digitalisierung der Prozesse immer wichtiger wird
12. Dezember 2018

„Rock the hotel“ heißt der neue Blog der Einkaufskooperation HGK. Warum der Name hier Programm ist, verrät Jan Suwalski, Online-Marketing-Manager der HGK, im Gespräch mit „Gastgeber Bayern“.

 
H

err Suwalski, wie kam die HGK darauf, einen Blog ins Leben zu rufen?

Durch unsere langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit mehr als 3.500 Hotel- und Gastronomiebetrieben deutschlandweit wissen wir, was die Branche bewegt und mit welchen Herausforderungen sich diese Häuser täglich konfrontiert sehen. HGK ist Deutschlands größte Einkaufsgenossenschaft, aber unsere Leistungen gehen heute weit über die Schaffung attraktiver Einkaufskonditionen hinaus. Immer wichtiger wird die Beratung und ganzheitliche Unterstützung unserer Mitglieder. Das ist ein Auftrag, den wir uns selbst gegeben haben und den wir sehr ernst nehmen. Und das geschieht über viele Wege: das persönliche Gespräch, unser Mitgliedermagazin, die HGK-Website und vieles mehr. Aber umfassende Information heißt für uns eben auch, neue Kanäle zu besetzen. Deshalb haben wir uns entschieden, mit dem Medium Blog eine zusätzliche, sehr dynamische und sehr interaktive Form der Kommunikation einzubeziehen. Der erfolgreiche Start und das positive Feedback bisher zeigen uns, dass dies eine gute Entscheidung war und ist.

 
 
 

 

„Rock the hotel“ ist ein vielversprechender Name: Was darf die Branche erwarten?

Auf den Punkt gebracht: gute, fundierte Informationen und Hilfestellungen für den Arbeitsalltag und die erfolgreiche Ausrichtung eines Betriebes. Heißt: Tipps und Anregungen zu vielfältigen Themen ebenso wie interessante Erfahrungsberichte von Kollegen und Interviews mit Branchenexperten. Beiträge, die unterhaltsam sind, aber dabei auch immer Substanz und Informationswert für das Tagesgeschäft oder für die strategische Planung im Gepäck haben. Und: Die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen, mit Fragen oder mit Anmerkungen zu einem Beitragsthema. Mittelfristig wird sich zeigen, welche Themen unsere Blogleser besonders bewegen. Das wird dann auch den Kurs für die inhaltliche Weiterentwicklung von Rockthehotel.de bestimmen. Das heißt, unsere Leser bestimmen letztlich, wohin die Reise gehen wird.

Geben Sie uns doch einmal einen Vorgeschmack: Mit welchem Content können Hoteliers und Gastronomen denn Ihren Betrieb „rocken“?

So bunt und spannend wie das Gastgewerbe, so facettenreich ist auch Rockthehotel.de. Das reicht von Mitarbeiterthemen über Ideen, mit denen sich mehr verkaufen und der Umsatz steigern lässt bis hin zu Existenzgründungstipps. Ein brisantes Thema, das nicht abreißt und in den nächsten Jahren eher noch relevanter werden wird, ist zum Beispiel die Gewinnung und Bindung von guten Mitarbeitern. Deshalb werden unsere Beiträge auch immer wieder auf unsere Blog-Kategorie Human Resources einzahlen. Auf der anderen Seite ist Zeitmanagement ein großes Thema. Wie und wo kann ich Zeit sparen und wie setze ich meine Zeit effizienter ein? Und natürlich alles, was dazu beiträgt, dass ein Betrieb gesehen wird, gefunden wird. Da geht es dann zum Beispiel um Suchmaschinenmarketing, Bewertungsportale oder Social Media

Gerade für Gastronomen und Hoteliers ist Zeit ein kostbares Gut. Inwiefern wird dies bei der Aufbereitung der Themen berücksichtigt?

Alle Blogposts sind so aufbereitet, dass der Leser sich nur wenige Minuten Zeit nehmen muss, um einen Aha Effekt oder ein paar wichtige Tipps mit in seinen Arbeitsalltag zu nehmen. Manchmal muss es aber auch nicht das große Ganze sein, sondern dann geht es einfach um witzige Ideen im Kleinen. Unser erster Blogbeitrag war zum Beispiel ein do it yourself-Tutorial mit coolen Serviettenfalttechniken. Ein anderer hat sich mit abgefahrenen Foodpairing-Ideen beschäftigt. Darin liegt auch der Charme unseres Blogs. Jeder wird sich irgendwo wiederfinden und kann sich das picken, was ihn gerade bewegt, womit er sich gerade im beruflichen Alltag beschäftigen muss oder möchte. Wir spielen alle wichtigen Themen und wer Rockthehotel.de regelmäßig liest, wird immer wieder wertvollen Input und Impulse erhalten, die ihn weiterbringen können.

Weitere Informationen unter: www.rockthehotel.de