News

10. Dezember 2018

Die Welt als Bühne, das Wirtshaus als Heimat

Seine Lieder stehen gleichermaßen für Tradition und Moderne – typische bayerisch und doch weltoffen. Mit einer gekonnten Mischung aus Pop und Blasmusik hat Stefan Dettl auch auf internationaler Ebene eine treue Fangemeinde gewonnen. „Gastgeber Bayern“ hat sich mit dem 37-jährigen Chiemgauer über Heimatverbundenheit und die Bedeutung der bayerischen Wirtshauskultur unterhalten.
10. Dezember 2018

„Erfolgreich sein, heißt auch Fehler machen“

„Unternehmertum kann man nicht einfordern, es kommt aus den Köpfen und Herzen“ – so lautet ein berühmtes Zitat Dagmar Wöhrls, die insbesondere in ihrer Rolle als TV-Investorin bei der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ einem breiten Publikum bekannt wurde.
10. Dezember 2018

„Es sollte kein Dorf ohne Wirtshaus geben“

In Bayern gilt er bereits als „Superminister“ – als Wirtschaftsminister ist Hubert Aiwanger zugleich Tourismusminister und somit wichtigster Ansprechpartner für den DEHOGA Bayern. „Gastgeber Bayern“ hat den 47-Jährigen, der die Freien Wähler erstmals zur Regierungspartei gemacht hat, zu seinen politischen Zielen befragt.
10. Dezember 2018

Goldregen für Bayern

48 der besten Auszubildenden aus 16 DEHOGA-Landesverbänden haben am 27. und 28. Oktober bei den 39. Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen in Berlin teilgenommen. In der Teamwertung belegten die bayerischen Teilnehmer den ersten Platz und holten Gold. In der Einzelbewertung gewann die 23-jährige Restaurantfachfrau Julia Wörishofer vom Steigenberger Hotel der Sonnenhof in Bad Wörishofen.
3. Dezember 2018

„Wer familienfreundlich ist, steigert die eigene Wettbewerbsfähigkeit“

Bayern geht es sehr gut! Wir stehen wirtschaftlich hervorragend da, unser Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren außerordentlich positiv entwickelt und die Beschäftigung liegt 2018 auf Rekordniveau.
3. Dezember 2018

Bayerischer Gastgebertag 2018

Die Systemrelevanz des Gastgewerbes für den bayerischen Freistaat, die Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes sowie der erfolgversprechende Umgang mit Mitarbeitern und Gästen waren drei der Hauptthemen beim 2. Bayerischen Gastgebertag im Marinaforum in Regensburg. Rund 500 Vertreter der bayerischen Gastronomie und Hotellerie haben sich in der Oberpfalz zusammengefunden, um einen Tag über die Zukunft des Gastgewerbes zu debattieren.
3. Dezember 2018

Gastgebermesse HOGA 2019 – Trendschmiede für das Bayerische Gastgewerbe

Die HOGA Nürnberg ist vom 13. bis 15. Januar 2019 der Treffpunkt des bayerischen Gastgewerbes. Fachleute aus Hotellerie, Gastronoie und Gemeinschaftsverpflegung kommen zur HOGA, um Neuheiten und Trends zu entdecken, sich neu auszustatten und um sich mit Dienstleistern, Herstellern, Lieferanten und Berufskollegen zu vernetzen.
30. Oktober 2018

Frankens beste Weine und Winzer in München erleben

Quisque justo augue ut urna eu eros. Sed id elit tincidunt et, fermentum vel, wisi. In vitae erat eget arcu nunc venenatis placerat, molestie tristique commodo. Cras turpis vitae ante. Praesent magna.
2. Oktober 2018

Warum müssen wir draußen bleiben?

Quisque justo augue ut urna eu eros. Sed id elit tincidunt et, fermentum vel, wisi. In vitae erat eget arcu nunc venenatis placerat, molestie tristique commodo. Cras turpis vitae ante. Praesent magna.
2. Oktober 2018

Das Hotel der Zukunft

Quisque justo augue ut urna eu eros. Sed id elit tincidunt et, fermentum vel, wisi. In vitae erat eget arcu nunc venenatis placerat, molestie tristique commodo. Cras turpis vitae ante. Praesent magna.
2. Oktober 2018

Bayern ist ein Freizeitparadies – für alle!

Quisque justo augue ut urna eu eros. Sed id elit tincidunt et, fermentum vel, wisi. In vitae erat eget arcu nunc venenatis placerat, molestie tristique commodo. Cras turpis vitae ante. Praesent magna.
2. Oktober 2018

Wenig Aufwand – Individuelle Angebote

Quisque justo augue ut urna eu eros. Sed id elit tincidunt et, fermentum vel, wisi. In vitae erat eget arcu nunc venenatis placerat, molestie tristique commodo. Cras turpis vitae ante. Praesent magna.